Preisträgerin Salla Simukka

Preisträgerin Salla Simukka


Salla Simukka erhält den Preis der finnischen Kalla Kaihari Stiftung für den dritten Band der Lumikki-Trilogie, “So schwarz wie Ebenholz”. Der Band erscheint im Sommer 2015 bei Arena.

Kalle Kaihari (1899-1989) war Geschäftsmann und Politiker im finnischen Tampere, Salla Simukkas Heimatstadt, und setzte sich Zeit seines Lebens für die regionale Kulturförderung ein. Den Kulturpreis der Kalle Kaihari Stiftung gibt es seit 1986.


Es wird heiß! Lumikki kommt wieder … jetzt im Handel: Band 2 der Lumikki-Trilogie



978-3-401-60011-6In brütender Hitze gelangt Lumikki auf einer Backpacking-Tour nach Prag. Als sie dort von einem Mädchen angesprochen wird, das behauptet ihre Halbschwester zu sein, steht ihre Welt auf einmal Kopf. Längst vergessen geglaubte Familiengeheimnisse drängen ans Licht. Über ihre vermeintliche Halbschwester gerät Lumikki an eine mysteriöse Sekte und entdeckt Schreckliches. Eine Katastrophe steht kurz bevor. Und plötzlich muss Lumikki um ihr Leben rennen!

Der zweite unwiderstehlich spannende Band der Lumikki-Trilogie von Star-Autorin Salla Simukka.


Salla Simukka auf der Frankfurter Buchmesse 2014




Buchtrailer

simukka

Salla Simukka signiert

Salla Simukka auf der Frankfurter Buchmesse 2014 am Arena Stand

Salla Simukka auf der Frankfurter Buchmesse 2014 am Arena Stand


Salla Simukka
So rot wie Blut
Aus dem Finnischen von Elina Kritzokat
304 Seiten, 14,99 € [D], ab 14 Jahren
Arena Verlag, 2014

Folgebände: So weiß wie Schnee (Frühjahr 2015)
So schwarz wie Ebenholz